Aktuelle Informationen: Coronavirus

Sehr geehrter Geschäftspartner,

die weiter zunehmende Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) beschäftigt auch die Haug Chemie stark. Wir nehmen dieses Thema sehr ernst und passen unsere Maßnahmen kontinuierlich gemäß den geltenden Empfehlungen der Bundesregierung an. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein weiteres Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb auch dann aufrecht zu erhalten, wenn es zu krankheitsbedingten Ausfällen kommen sollte. Unsere Priorität ist es, beides so miteinander zu kombinieren, dass wir unsere Kunden auch weiterhin so beliefern können, damit diese ihre Produkte und Dienstleistungen ebenfalls weiterhin sicher anbieten können. Hierbei ist uns folgendes wichtig:

Zusammenarbeit
Wir stehen zu unseren Verpflichtungen und werden diese auch weiterhin ausführen, solange dies uns in dieser Situation möglich sein wird. Um das zu gewährleisten, stimmen wir uns, wie Sie es bisher auch von uns gewohnt sind, eng mit Ihnen ab. Wir werden selbstverständlich dabei auch Rücksicht auf die von Ihnen getroffenen Maßnahmen und Vorschriften nehmen.

Liefertreue
Im Zuge unserer Planungen haben wir uns so gut wie möglich auf diese Situation vorbereitet. Wir verfügen an unserem Standort über ein gut ausgestattetes Lager für Rohstoffe. Unsere hauseigene Spedition gewährleistet, dass Sie Ihre Waren auch in dieser Situation sicher erhalten. Dennoch kann es vorkommen, dass einzelne Rohstoffe von Lieferengpässen betroffen sind (derzeit Isopropylalkohol und Ethanol), welche für die Produktion unserer Produkte benötigt werden. Wir versuchen das dann aber so schnell wie möglich zu kommunizieren.

Kundenbesuche
In enger Abstimmung mit unserem Außendienst haben wir die externen Kontakte stark eingeschränkt. Weiterhin hat eine Vielzahl der von uns betreuten Unternehmen aufgrund des Schutzes der eigenen Mitarbeiter vor dem Virus Betretungsverbote ausgesprochen, welche wir selbstverständlich respektieren. Unser Außendienst arbeitet deshalb seit dieser Woche überwiegend vom Home Office aus. Sie können diesen jedoch jederzeit telefonisch kontaktieren. Im Bedarfsfall und durch Anforderung durch Sie wird auch ein Besuch bei Ihnen erfolgen, um Sie zu beraten. Hier sehen wir uns in einer besonderen Verpflichtung, Ihre Prozesse weiter so zu betreuen wie Sie es bisher auch gewohnt sind.

Erreichbarkeit
Die Nähe zu unseren Kunden halten wir auch weiterhin aufrecht. Alle Abteilungen bei uns sind weiterhin besetzt. Allerdings haben wir uns dafür entschieden in einigen Bereichen in Wechselschichten zu arbeiten. Dies dient unserer und Ihrer Sicherheit. Hierdurch kann es vorkommen, dass der Ihnen bekannte Ansprechpartner nicht zur Verfügung steht. Die dann zuständigen Kolleginnen und Kollegen helfen Ihnen aber in der gleichen Qualität weiter, wie dies bisher der Fall war. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich weiter unter den bekannten E-Mail Adressen oder Telefonnummern bei uns melden.

Technische Unterstützung
Unser Labor ist ebenfalls weiterhin für Sie da, wenn es darum geht Ihre Betriebsprozesse aufrecht zu erhalten und Sie zu unterstützen. Auch hier arbeiten wir in Wechselschichten.

In der jetzigen Situation ist es uns besonders wichtig, Sie in dieser Phase zu unterstützen, wo wir dies nur können. Sollte es mal etwas länger dauern oder der gewohnte Ansprechpartner nicht verfügbar sein, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Lassen Sie uns zusammen pragmatische Lösungen finden und die Herausforderung, vor die uns das Virus aktuell und auch zukünftig stellt, gemeinsam meistern.

Aktuell ist die Haug Chemie noch nicht von der Ausbreitung des Virus betroffen – weder durch die Infektion einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters noch durch die Beeinträchtigung betrieblicher Abläufe. Vorbeugende Maßnahmen wurden getroffen. Trotz allem müssen auch wir damit rechnen, dass dieser Virus für uns alle täglich neue Herausforderungen bereithalten wird, auf die wir flexibel reagieren müssen.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Haug Chemie

Sinsheim, den 01.04.2020

Ellen Leucht (Geschäftsführung)
Dr. Andreas Stumpe (Geschäftsführung)
Gerald Zimmermann (Kaufmännische Leitung)

PDF-Version Information Corona Virus